information+visualization
Fachhochschule Potsdam University of Applied Sciences

Invited talk   

3. Dezember 2014, 19 Uhr

Bildpolitiken der Klimavisualisierung aus bild- & medienwissenschaftlicher Sicht

Birgit Schneider,
Universität Potsdam

Die wissenschaftliche Forschung zum Klimawandel hat eine Vielfalt an Bildern hervorgebracht. Diese reichen von farbigen Expertengrafiken, der Visualisierung von Klimamodellen bis hin zu animierten und interaktiven Grafiken. Manche der Grafiken haben sogar, nicht zuletzt durch die Berichte des Weltklimarats, einen ikonischen Status erreicht. Die Bilder haben begonnen die generelle Wahrnehmung globaler Wetterereignisse zu prägen. Dabei ist die Rolle von Klimabildern insbesondere deshalb zentral, weil der globale Klimawandel als Langzeitprozess nicht direkt erfahren werden kann. Es braucht also Bilder, um den Klimawandel evident zu machen. In ihrem Vortrag wird die Bild- und Medienwissenschaftlerin Birgit Schneider Teile ihrer Forschungen zu aktuellen Klimavisualisierungen hinsichtlich der folgenden Fragen präsentieren: Was geschieht, wenn wissenschaftliche Bilder in gesellschaftliche und politische Kontexte kommuniziert werden? Welche Rhetorik besitzen insbesondere Farben in den Klimawissenschaften? Inwiefern sind Kartografie und Infografik immer auch ideologisch? Dabei wird sie die wissenschaftlichen Bilder hinsichtlich der Frage analysieren, was andere Bildsprachen alternativ zur Wissenschaft ermöglichen um Fragen des Klimawandels an die Gesellschaft zu vermitteln.

Doors 6:30pm, Start: 7pm @ Wissenschaftsetage im Bildungsforum
Am Kanal 47, 14467 Potsdam

About

information+visualization is a cross-cutting research theme at the Potsdam University of Applied Sciences. Researchers that focus on information+visualization explore the potential of interactive and visual representations to help people make sense of large data sets and navigate complex information spaces.

People

Activities

Courses

Winter 2014/2015

Summer 2014

Winter 2013/2014

Publications

2014

2013

2012